Solidarität Penzberg e.V.
Solidarität Penzberg e.V.

        Einradfahren

  • ist eine anspruchsvolle Sportart, die Kondition, Konzentration, Geschicklichkeit und Fairness erfordert.
  • ist in seinen Möglichkeiten und Anforderungen nach oben fast unbegrenzt und bleibt deshalb immer spannend
  • verbessert nachgewiesen mentale Leistungen und wurde deshalb in Japan als Schulsport eingeführt
  • ist auch im Lehrplan der bayrischen Schulen enthalten
  • fördert Kontakte zwischen Kindern und Jugendlichen, zwischen jungen und älteren Einradfahrern international
  • erfordert bei Formationen Teamgeist, Gruppenbewußtsein, Musikempfinden, Verläßlichkeit und Rücksichtnahme
  • kann jederzeit an beliebigen Orten betrieben werden
  • ermöglicht Könnern und Anfängern gemeinsamen Spass
     

Quelle: http://www.einradverband-bayern.de/

Unsere Einrad-Trainingszeiten

 

gültig ab 22.September 2020
 

DIENSTAG:
 

17:05 Uhr bis 18:05 Uhr - Breitensportler

18:15 bis 19:00 Uhr - Wettkampffahrer

19:00 bis 19:55 - freies Training Wettkampffahrer und Kader 18+

 

alte Wellenbadhalle

 

MITTWOCH:

 

20:05 Uhr bis 21:55 Uhr - Kader 18+

 

alte Wellenbadhalle

 

DONNERSTAG:

 

18:05 bis 19:25 Uhr - Wettkampffahrer


alte Wellenbadhalle

 

Notizen aus der Presse:

Penzberger Rundschau vom 2. Dezember 2017

Erstmals bei der Deutschen
Einrad: Selina Mair und Nina Cordes von der Solidarität Penzberg mit Top-Ten-Plätzen
Zeitungsbericht_Einrad_2017.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rad- und Kraftfahrerbund
Solidarität Penzberg e.V
vertreten durch die
1. Vorsitzende Daniela Koller,
Winterstraße 20a, 82377 Penzberg